Heikos Stardate Log

Stardate Webseiten Anzeige

Neues Headset

Montag, Januar 31st, 2011

Ich spiele ganz gerne mit Freunden über Internetverbindung und nutze für die Kommunikation am liebsten ein Headset. Die eingebaute Chat-Funktion vieler Multiplayer-Spiele ist nicht sehr praktisch und oft auch recht beansprucht. Bei Shootern wie Ghost Recon bleibt wenig Zeit zum Tippen, klare Ansagen über das Headset sind einfach praktikabler. Nach etlichen Jahren des Gebrauchs musste irgendwann auch mal ein neues Headset her. Ich habe mich nicht großartig informiert, sondern einfach den günstigen Testsieger im Elektro-Fachhandel gekauft. Nach der Einstellung und ersten Gewöhnungsphase muss ich voller Überraschung sagen, dass das neue Headset unglaublich gut ist. Die perfekte Sprachqualität haut mich immer wieder von den Socken, wenn ich mit Freunden spiele. Man mag meinen, der Gesprächspartner stünde direkt neben einem. Der Sound ist unvergleichbar mit dem eines Telefons. Ich muss gestehen, dass ich mittlerweile lieber mit Headset als mit Telefon telefoniere. Meine Freunde sind ebenso begeistert und rufen mich nur noch über Skype an. Leider kann ich nicht mit jedem über Headset telefonieren und so muss ich bedauerlicherweise zum Hörer greifen, wenn ich bei Behörden, Bekannten oder der Arbeit anrufen muss. Meiner Meinung kann könnte das Headset ruhig das Festnetz-Telefon ablösen.



Konsolen

Donnerstag, Dezember 23rd, 2010

Die Welt der Konsolen hat sich im Laufe der Jahre enorm entwickelt, sodass es zahlreiche faszinierende Innovationen gibt, die sich stets ändern, sodass es immer neue Produkte auf dem Markt zu erwerben gibt. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit kaufen massenhaft Menschen neue Konsolen, um ihren Lieben eine Freude zu machen. Die unterschiedlichen Konsolen ermöglichen das Spielen und Ausführen unterschiedlicher Tätigkeiten.

Besonders gefragte Konsolen sind stets die Play Station 3 oder die Wii. Mit der Wii wurde die Bewegungssteuerung revolutioniert, sodass ein absolut neuer Konsolenspaß ermöglicht wurde. Die Play Station Move sowie die Konsole Microsoft Kinect sind die aktuell neusten Angebote auf dem Markt der Bewegungssteuerung.

Konsolen gibt es wie Sand am Meer und für jeden Geschmack ist etwas Passendes zu finden, sodass man für jede gewünschte Person eine tolle Konsole kaufen kann. Alle Konsolen arbeiten natürlich mit einem passenden Controller, wobei verschiedene Steuerungstechniken an Wichtigkeit gewonnen haben. Mittlerweile arbeiten die neusten Konsolen nur noch mit einer Kamera, die Bewegungen erkennt und dadurch eine simple und realitätsnahe Steuerung ermöglicht.

In einem späteren Post, sammel ich mal alle StarTrek spiele, die auf sämmtlichen Konsolen erschienen ist.



Kostenlose Browserspiele

Samstag, Juli 31st, 2010

Ich vertreibe mir die Zeit ja gerne mit einem Spielchen. Deshalb ist es umso besser, dass einem die moderne Internet Community alle Mittel an die Hand gibt, seine Zeit amüsant und kurzweilig zu vertrödeln. Browsergames sind dabei das wohl effektivste Mittel der Wahl. Keine großen Installationen, keine dicken Handbücher und trotz leichten Einstiegs ein gehobenes Suchtpotential. Es gibt kaum noch etwas, das es nicht gibt: Ob Wirtschaftssimulation, Ego-Shooter oder Rollenspiel – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Außerdem sind auch die Anforderungen an den eigenen Zeitbedarf sehr unterschiedlich.

Für Menschen ohne sonstiges Leben empfehlen sich etwa Echtzeitstrategiespiele, in denen man bis 3:00 Nachts warten muss, seinen Raumschiffen nach Ankunft auf dem Planeten “Markus1987rules” neue Befehle zu erteilen. Workaholics schieben lieber eine kurze Runde des Morhunhn-Klons mit Schnappi (dem kleinen Krokodil) ein.

Wie schon erwähnt, sind diese Meilensteine der Unterhaltungskultur meist kostenlos, also stehen sie dem alten Grundsatz entgegen, was nichts kostet, sei auch nichts. Dennoch ist Vorsicht geboten: Bleibt das Basisangebot fast immer kostenlos, werden darüber hinaus kostenpflichtige Zusatzleistungen angeboten. Spätestens dann sollte man sich ernsthaft die Frage stellen, wie viel man bereit ist für ein virtuelles Möbelstück zu bezahlen. Als Leitlinie kann dabei ein kurzer Blick auf das reale Mobiliar genügen.